Kinderschutz-Zentrum in Hannover

Niedersächsische Fortbildungsoffensive 2018: Closed shop? - Von den Zugängen zu geschlossenen Familiensystemen

Eine Veranstaltung für fallführende Kinderschutzfachkräfte aus der öffentlichen und freien Jugendhilfe - Jetzt anmelden!

Fachkräfte von Sozialen Diensten, Kindertagesstätten, Schulen und anderen Einrichtungen werden zunehmend mit ganz besonderen Familiensystemen konfrontiert. Familien, die einer sogenannten Sekte angehören, eine Form von religiösen (z.B. den gewaltbereiten Salafismus) oder politischen Extremismus (z.B. Rechtsextremismus) praktizieren oder traditionell- kulturelle Wurzeln haben (z.B. Roma und Sinti), leben ihren Alltag oft als geschlossenes System.

Für die pädagogischen Fachkräfte besteht eine hohe Unsicherheit und Überforderung, da die gängigen Methoden bei diesen Familien oftmals nicht greifen. 
In dem Seminar geht es um: 
• ein strategisches und erfolgreiches Arbeiten mit geschlossenen Familiensystemen
• das Aufzeigen von angemessenen Verhaltens- und Handlungsoptionen
• das Erkennen von Problemlagen in diesem Kontext

Hier kommen Sie direkt zur Online Anmeldung.
























Vertiefungsseminare zu den Themen

Sekten (06.09.2018 Vechta),
Rechtsextremismus (01.11.2018 Goslar) und
Salafismus (23.11.2018 Leer)


















» zurück zur Übersicht